Ärzte

chirurgie-ästhetische chirurgie-koeln-drhaffner

Der heutige Generalchirurg und Mehrfachspezialist hat sein Medizinstudium und seine Promotion in Budapest, Ungarn, an der Semmelweis Universität 1979 abgeschlossen. Seine 6 jährige Ausbildung zum Chirurg hat er in der Ärztefortbildungsuniversität, II. Chir. Lehrstuhl in Budapes in 1985 abgelegt, wurde dann als Oberararzt für chirurgischen Klinik eingestellt. Seine operative Schwerpunkte waren die Hals und Schilddrüsechirurgie und die Brustoperationen. Mit dieser umfassenden Erfahrung kam er 1989 nach Deutschland und wurde dort 1990 Funktionsoberarzt in der Chirurgie-Gefäßchirurgie des Marienhospitals in Bochum Wattenscheid. Ab 1995 war er Oberarzt und kommissarischer Abteilungsleiter der Gefäßchirurgie in Marl, später Oberarzt und Chefarztvertreter der Chirurgie in Stuttgart, Bürgerhospital - Haus der Maximalversorgung und in der Gefäßchirurgie im Schwerpunktkrankenhaus in Moers. Im Jahr 2000 gründete er seine Privatpraxis in Köln Zentrum, welche nunmehr einen Patientenstamm von 14.000 Patienten hat und umfassende Leistungen im Bereich der Gefäß-Krampfaderchirurgie, Intimchirurgie, Proktologie und ästhetischen Chirurgie anbietet. Dr. Haffner besitzt die ungarische und deutsche Facharztanerkennung der Chirurgie, den zweiten Facharztrang im Bereich der Gefäßchirurgie, sowie Zusatzbezeichnungen in Phlebologie und Proktologie. Er besitzt die europäische Facharztzertifizierung im Bereich der ästhetischen Chirurgie durch erfolgreich abgeschlossene Prüfungen vor dem International Board of Cosmetic Surgery in Cambridge und ist somit EU - zertifizierter ästhetisch - kosmetischer Chirurg.

 

Orthopädie Privatpraxis Dr. Berger Kölnbeendete 1979 ihr Studium mit Approbation und Promotion an der Semmelweis Universität in Budapest mit „cum laude“. Danach arbeitete sie als Asstistenzärztin in der Rheumatologie des Franz Flor Landeskrankenhauses bei Budapest. Nach Abschluss der rheumatologischen Ausbildung im Jahre 1983 wurde sie Oberärztin der Abteilung Rheumatologie und betreute bis 1988 tausende von rheumatologisch und orthopädisch erkrankten Patienten. Im Jahr 1989 wurde sie sodann zur Chefärztin der Rheumatologischen Poliklinik des Semmelweis - Rokus - Krankenhauses im Zentrum von Budapest ernannt. Ab 1990 arbeitete sie in Volmarstein, bei Prof. Dr.Becker als orthopädische Assistentin. Sie assistierte und operierte bei hunderten von größeren orthopädischen Gelenkleiden mit, auch bei anderen prothetischen Eingriffen war sie im Einsatz. Später ist sie Assistentin in der Orthopädischen Klinik bei Prof. Dr. Krämer, Wirbelsäulenspezialist, gewesen und danach war sie jahrelang in der rheumaorthopädischen Rehabilitation bei Prof. Dr. Paas in Bad-Sassendorf. Im Jahr 2000 übernahm sie sodann die älteste orthopädische Praxis von Dr. med. von Canstein, Traditionsorthopäde, und baute sowohl ihren Ruf als auch ihren Patientenstamm zunehmend auf, spezialisierte sich zudem in der ambulanten Schmerztherapie und Chiropraktik von rheumaorthopädischen Patienten und stützt und berät viele weiterhin mit ihrer kompetenten Zweitmeinung vor bevorstehenden oder geplanten operativen Eingriffen. 2012 hat sie sich in die Privatpraxis von Dr. Haffner integriert und bietet seitdem ausgewählte privatärztliche Leistungen an, hauptsächlich konservativ rheumatologisch-orthopädische Behandlungsmethoden.Das Spektrum von Dr.Katalin Berger ist groß und für die Privatpraxis unverzichtbar.

schonende Anästhesie Dämmerschlaf in Kölnist einer der erfahrensten Anästhesisten in Köln, der schon seit über 18 Jahren als niedergelassener Anästhesist mehrere ambulante Operationszentren betreut und täglich 10-20 Narkosen durchführt. Die Patienten der Privatpraxis von Dr. Haffner schätzen seine Versiertheit und Erfahrung und die schonenden Narkosen meistens ohne die geringsten Nebenwirkungen. Dr. Beckmann kooperiert bereits seit 2001 mit der Privatpraxis von Dr.Haffner seit 2001 und ist mit seinem riesigen Spektrum an Erfahrungswerten bei unzähligen Narkosen ein geschätzter Kollege.