SCHLÄFENLIFT

Der Gesichtsausdruck (müde oder frisch) hängt stark von der Straffheit der Augenpartie ab. Um diese Partie zu straffen, benötigt man oft kein komplettes Stirnlift, sondern kann lediglich die seitliche Partie inklusive der Augenbrauen und die Schläfe anheben. Hierzu reicht uns ein 3cm kleiner Schnitt am behaarten Teil des Kopfes, der durch die Behaarung nicht sichtbar ist. Eine Anhebung des Mittelgesichts, Glättung der Nasolabialfalte und Verbesserung bei dunklen Augenringen ist durch eine Erweiterung des Eingriffs um ein Fadenschlingenlift mit Unterlidstraffung mühelos möglich. Somit kann ein schnittfreies Facelift (= Facelift ohne Schnitt und Narbe im Gesicht) mit Hilfe der heutigen endoskopischen Technik atraumatisch und blutfrei erfolgen. Ebenso benötigen wir hierzu keine Narkose und kommen ohne stationären Aufenthalt aus.